Heilwege

BewegGründe

Wir bewegen uns, wenn uns auf der einen Seite etwas stark genug stört oder uns auf der anderen Seite etwas stark genug anzieht.
Weg von Schmerz, Angst, Konflikten, Stress, Krankheitssymptomen, … also weg vom Leid
Hin zu unseren Visionen, zu unseren Herzenswünschen, zu unserer Berufung,… hin zum Lebenssinn

Was bewegt Sie?

SchatzSuche

Der Weg ist für mich wie eine Schatzsuche. In jeder Krise und in jeder Herausforderung steckt nach meiner Erfahrung eine Wachstumsmöglichkeit. Oft sind es die Engstellen im Leben, die bei genauerem Hinschauen auf unsere ungelebten Möglichkeiten und unser Potenzial verweisen. So können Krisen und Krankheiten genutzt werden, sich selber ein Stück näher zu kommen und zu wachsen. Die gefundenen Lösungen bereichern uns. Wir kommen in Kontakt mit unserer Stärke und Größe, mit unseren Kompetenzen und Visionen.

Welche verborgenen Qualitäten und Möglichkeiten wollen jetzt gelebt werden?

HeilWege

Meine Erfahrung ist: Die stimmige Lösung ist schon in uns angelegt, in unserem “Bauchgefühl“, in unserem System, in unserer Berufung. Es gilt „nur noch“, einen Weg dorthin zu finden. Es hilft, die bewussten und unbewussten Signale zu erkennen und zu „übersetzen“. Manchmal braucht es dabei eine kompetente und einfühlsame Unterstützung. Sobald wir die Heilhindernisse ausräumen, können wir uns in Richtung Heilung und Selbstliebe bewegen. Sobald wir uns selbst verstehen und annehmen, klären und lösen, hören oft die Symptome und Konflikte auf. Ein Weg zu mehr Freiheit und Bewusstheit. Die entstandenen FreiRäume können wir dann mit Eigenem füllen.

Wie verläuft Ihr Weg?

Mein Beitrag

Mein Anliegen ist es, bisher verborgene Lösungswege bewusst zu machen, Heilhindernisse aufzuspüren und zu verändern, bisher ungenutzte Potenziale zu aktivieren und bisher ungelebte Kräfte in den Alltag zu integrieren. Sie definieren das Ziel und bestimmen den Rhythmus. Wir können gemeinsam herausfinden, was der nächste stimmige Schritt ist. 

Haben Sie Interesse, Ihre Konflikte unkonventionell zu lösen und Ihre Möglichkeiten auszuschöpfen? Der Weg beginnt mit dem ersten Schtritt und entsteht beim Gehen.

Ich begleite Sie gerne auf Ihrer individuellen Reise.

Renate Antoni